In dieser Ausgabe sind HR, Sales und Legal im Fokus. 

In dieser Ausgabe sind HR, Sales und Legal im Fokus. 

Legal

Auf legalem Weg

Spezialisierungen
Die meisten Jus-­Studierenden möchten Anwältin oder Richter werden. Voraussetzung ist das Anwalts­patent. Ein Patent, das auch in vielen Kanzleien vorausgesetzt wird, wenn man an der Front arbeiten möchte. Ausnahmen gibt es im Steuerrecht oder in der Rechtsabteilung bei einem grossen Unterneh­men. Hier ist auch eine Karriere mit Masterstudium möglich.

Typische Aufgabenbereiche
Partner in einer Kanzlei oder Verantwortung im Gericht – das sind klassische Berufsfelder. Du kannst dich auch bei einem grösseren Unternehmen engagieren, im Compliance und in der Rechtsabtei­lung, oder eine Karriere bei einer Versicherung anstreben. Wie variantenreich die Felder auch sind, eins bleibt immer gleich: Man handelt nach dem Gesetz.

Chancen und Herausforderungen
Wer viel arbeitet und das richtige Fundament hat, gekoppelt mit dem richtigen Riecher, hat einen steilen Berufsweg vor sich, fordernd und lehrreich gleichermassen.

Vorurteile und die Realität
«Am Abend das Licht brennen lassen.» Das Klischee, das Anwälte nie Feierabend machen dürfen, herrscht vor. Sicher ist die Arbeit in einer Kanzlei kein typischer 8 to 5­Job; Wochenend­ und Abendeinsätze gehören bisweilen dazu. Auf der anderen Seite lässt der Job auch zu, dass man die Arbeit flexibel einteilen und nebenbei Hobbys oder die Familie pflegen kann.

Sales

Bist du Sales oder Key Account Manager?

Spezialisierungen 
Der Verkauf ist ein zentrales Thema in vielen Unternehmen; ein typisches Verkäuferprofil gibt es dennoch nicht.

Typische Aufgabenbereiche
Die Bereiche, in denen du wirken kannst, sind sehr unterschiedlich; die verlangten Persönlichkeits­profile ebenso. Während bei der Kaltakquise das Funnel­System gilt und die Devise «Oben viel reingeben, damit unten etwas rauskommt» vor­herrscht, ist man als Sales Consultant gut beraten, auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen,
um einen Abschluss zu erzielen. Als Key Account Manager wiederum betreut man bestehende Kundengruppen; hier stehen persönliche, langfristi­ge Beziehungen im Zentrum, die gepflegt werden müssen. Wenn du im Innendienst arbeitest, unterstützt du alle, die im Aussendienst wirken. 

Chancen und Herausforderungen
Im Zentrum des Verkaufs steht ein Produkt oder eine Dienstleistung, die dem Unternehmen mittel­ oder langfristig Gewinn bringen sollen. Die Basis legt oft eine Marktanalyse mit Fragen rund um Produkt­USP, Zielpersonen und Strategie, bei der die Verkaufsverantwortlichen bereits miteingebunden werden. Als Sales Person arbeitet man mit fast allen Abteilungen eines Unternehmens zusammen:
von der Produktion über die Buchhaltung bis zum Marketing. Das ist vielseitig, spannend und – wegen der Schnittstellen – bisweilen auch komplex.

Vorurteile und die Realität
Die Verkäuferin bzw. der Verkäufer ist mehr als die Person, die das Produkt oder die Dienstleistungen an die Frau/den Mann bringt: Sie hat aus strategischer Sicht relevanten Einfluss auf den Unternehmenserfolg.

HR

Mehr als nur Rekrutierung & Co.

Spezialisierungen
Je nach Unternehmensgrösse besteht das Human Resources aus mehreren Bereichen: Von der Personalbeschaffung, -auswahl und -administration, bis hin zur Personalentwicklung und Mitarbeitertrennung ist alles dabei. Du liebst es, mit Menschen zu arbeiten, sie bei unterschiedlichen Themen zu beraten oder die Kultur entscheidend mitzugestalten? Dann ist die Personalverwaltung genau das Richtige für dich. Du bist ein strategisch denkender Mensch, der die Unternehmensziele und die zu erreichenden Kennzahlen gerne formuliert? Dann könnte die Personalentwicklung ein spannender Bereich für Dich sein.

Typische Aufgabenbereiche
Personal planen, rekrutieren, beraten und entwickeln - alles ist im HR mit dabei. Dich interessiert mehr die künstliche Intelligenz im Recruiting oder die Automatisierung von Rekrutierungsprozessen? In der HR-Welt kannst du ebenso deine technischen Skills spielen lassen. Neue Technologien in Unternehmen einführen und HR-Prozesse optimieren, die innerhalb des Unternehmens zu mehr Effizienz führen und potenziellen Mitarbeitenden einen angenehmeren Bewerbungsprozess ermöglichen.

Chancen und Herausforderungen
Das HR ist in einem starken Wandel. Von den passiven HR-lern, mit denen man nur am Anfang und am Ende seiner Karriere in Kontakt tritt, entwickeln sie sich zu einem wichtigen Sparring-Partner für Mitarbeitende und Führungskräfte. Sie müssen sich an immer neuere Technologien, Bedürfnisse und Prozesse anpassen, um am Puls der Zeit zu bleiben. Nur so können sie gute Mitarbeitende für sich gewinnen und im Unternehmen halten. Auch ändern sich die Aufgabenbereiche und die dafür benötigten Skills in diesem Umfeld rasant.

Vorurteile und die Realität
Das Bild vom Personaler, der Arbeitsverträge schreibt und den Lohn auszahlt, ist schon lange passé. Viel wichtiger ist es heute im HR gute People-Skills und ein strategisches Denken zu haben. Der heutige Personaler gestaltet die Entwicklung eines Unternehmens durch den Rekrutierungsprozess mit, sodass es sich durch „people power“ erfolgreich am Markt behaupten kann.

Weitere Artikel

Publi

Meine Karriere bei EY

Spagat zwischen Audit und Auditorium

Mehr lesen
Insight

Unsere Mission? Studierende und Unternehmen zusammenbringen.

Erfahre hier mehr über unsere Mission...

Mehr lesen
Spotlight

Mehr Sinn im Job

Eine steile Karriere im Investment Banking, ein eigenes Start-up oder doch lieber

Mehr lesen