«… immer wieder zurück zum Sport»

Julia begann ihre Karriere als professionelle Langläuferin – sie war Mitglied des schweizerischen Junioren-Nationalteams und mehrmalige Schweizer Meisterin.

Nach ihrer aktiven Karriere studierte sie an der Universität Freiburg und blieb dem Sport treu – mit einem Praktikum bei Swiss-Ski. Später schrieb sie sich für den Master in Management, Organisation und Kultur an der Universität St.Gallen ein. Was sich wie ein sorgfältig geplanter Karriereweg liest, war für Julia weniger offensichtlich. «Ich wollte nach meiner Sportkarriere Abstand nehmen zum Sport, andere Bereiche kennenlernen», sagt sie. Irgendwie trieb es sie doch immer wieder zurück in diese Welt.

«In der Kickstart-Reihe habe ich meine Werte kennengelernt und habe gemerkt, worauf ich bei Unternehmen achten muss.»

«Während des Masterstudiums begann ich – unterstützt durchs CSC –, mich intensiver mit meinen Werten zu beschäftigen. Im Zentrum stand die Frage, was mir in meinem Arbeitsalltag wichtig ist, wo die Leidenschaft ist. Es war der Sport.» So führte der Weg Julia doch wieder zurück in diesen Bereich. Heute arbeitet sie bei der UEFA als Ticketing Account Assistant und betreut Nationalverbände, Sponsoren und Broadcaster in den Vorbereitungen für die EURO 2020, die aufgrund der Covid-19-Pandemie 2021 stattfinden wird.

TIPP

Frage dich: Über welches Thema könnte ich stundenlang sprechen? Die Antwort sagt dir, was du in deinem Leben tun solltest.

Weitere Artikel

Spotlight

Mehr Sinn im Job

Eine steile Karriere im Investment Banking, ein eigenes Start-up oder doch lieber

Mehr lesen
Trends

Sustainability

Climate change, Greta, Fridays for Future – we are constantly surrounded

Mehr lesen
Best Practice

«Jedes Beratungsunternehmen sucht andere Profile»

Sophies Weg in die Beratung.

Mehr lesen